Whatsapp lanciert Funktion für Selbstgespräche

Whatsapp lanciert Funktion für Selbstgespräche

Whatsapp lanciert Funktion für Selbstgespräche

(Quelle: Depositphotos)
28. November 2022 - Nach einer gut einmonatigen Testphase macht Whatsapp seine Message-Yourself-Funktion für sämtliche Nutzer verfügbar. Der Rollout der Funktion hat bereits gestartet.
Künftig wird es in Whatsapp einfacher, Selbstgespräche zu führen. Im Laufe der nächsten Wochen sollen sämtliche Android- und iPhone-Nutzer in den Genuss der neuen Message-Yourself-Funktion kommen, die es vereinfacht, Nachrichten an sich selbst zu schreiben. Gemäss "Techcrunch" hat Meta den Rollout der Funktion nämlich bereits gestartet.

Die Message-Yourself-Funktion befand seit Anfang November in einer Beta-Testphase ("Swiss IT Magazine" berichtete). Diese scheint nun abgeschlossen zu sein, die Funktion damit wunschgemäss zu funktionieren. Neu sehen Whatsapp-Nutzer den eigenen Kontakt an oberster Stelle, wenn sie einen neuen Chat öffnen wollen. Über diesen Kontakt ist es möglich, einen Chat mit sich selbst zu starten. Damit dieser unter der Vielzahl an anderen Chats nicht verloren geht, kann er an oberster Stelle aller Chatverläufe angepinnt werden. Der Umweg über die Click-to-Chat-Funktion von Whatsapp – die bisher einzige Möglichkeit, um Nachrichten an sich selbst zu schreiben – erübrigt sich damit. Es handelt sich also nicht um eine Innovation, sondern eher um ein Komfort-Update. (rf)

Kommentare

Mittwoch, 30. November 2022 d.w.
Man konnte schon immer einen Chat "mit sich selber" einrichten. Als Empfänger gab man seine eigenen Nummer an und schwupps, schon war ein Chat erstellt. Die meisten Leute werde nicht auf die Idee gekommen sein. SiGNAL hat das nun von WahtsApp angekündigte Feature schon seit Beginn, also muss man annehmen, dass WahtsApp es abgeschaut hat. Wollen wir hoffen, dass Meta dafür richtig gut verklagt wird in den Staaten. Allerdings kann es vielen egal sein, denn sie sind, wie ich auch, längst von WahtsApp weg wegen dem Datenklau, den Meta mit Benutzer und Personendaten betreibt. THREEMA und SiGNAL sind weit bessere und vor allem sicherere Alternativen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER