Powerpoint Slides im Portrait-Modus: Office treibt Mobile-first voran

Powerpoint Slides im Portrait-Modus: Office treibt Mobile-first voran

Powerpoint Slides im Portrait-Modus: Office treibt Mobile-first voran

(Quelle: Depositphotos)
22. November 2022 - Ein neues Powerpoint-Feature für mobile Apple-Geräte erlaubt die Arbeit an Folien im Hochformat. Nebenbei bekräftigt Microsoft das Bestreben, die Erstellung von Inhalten auf Mobilgeräten weiter voranzutreiben.
Microsoft fokussiert im Rahmen der Anstrengungen für die Weiterentwicklung seiner Office-Produkte vermehrt auf einen Mobile-Ansatz. So etwa in einem neuen Powerpoint-Update für Insider auf iOS und iPadOS, welches jüngst verfügbar gemacht wurde. Neu können Apple-User auf ihren Geräten die Slides sowohl im Quer- als auch im hochgestellten Portrait-Modus bauen, wie Microsoft in einem Blogbeitrag bekanntgibt. Umgestellt werden kann die Ausrichtung der Folie im Reiter Design unter dem Menüpunkt Orientation.

Microsoft spricht im Beitrag konkret darüber, dass man für Office eine Verlagerung auf Mobile-first Creation – also die Erstellung von Inhalten auf Mobilen Geräten – verfolge. Das nun implementierte Feature wurde von der Nutzerbasis demnach mehrfach eingefordert. Und wie immer bei neuen Insider-Features sind die User auch dazu angehalten, über den Menüpunkt Help & Feedback weitere Rückmeldungen zur neuen oder noch offenen Funktionalität zu geben.
(win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER