Teams bald mit Löschfunktion für Chats und neuem Dateimanager

Teams bald mit Löschfunktion für Chats und neuem Dateimanager

Teams bald mit Löschfunktion für Chats und neuem Dateimanager

(Quelle: Microsoft)
13. November 2022 - Wie der Microsoft-365-Roadmap zu entnehmen ist, wird Teams noch im laufenden Jahr die Möglichkeit bieten, Chats zu löschen respektive auszublenden, und anfangs 2023 soll auch ein neuer Dateimanager dazukommen.
Microsofts Kommunikations- und Kollaborationslösung Teams setzt sich in immer mehr Unternehmen durch und entsprechend beeilt man bei Microsoft, die Plattform konsequent mit Neuerungen auszustatten. So sind in der Microsoft-365-Roadmap eine ganze Reihe von Neurungen verzeichnet, wie man bei "Dr. Windows" entdeckt hat. So soll bereits noch im kommenden September eine Löschfunktion implementiert werden. Wie Microsofts Beschreibung entnommen werden kann, wird ein Chat damit aber nur aus den Konversationen des betreffenden Users "gelöscht", während der Löschvorgang bei allen anderen involvierten Personen keine Auswirkungen hat. Beim Löschen-Feature handelt es sich somit eher um eine dauerhafte Ausblende-Funktion.

Ebenfalls angekündigt wurde ein neuer Dateimanager für Teams. Über diese zentrale Anlaufstelle soll sich auf alle Dateien zugreifen lassen, die via Chats und Meetings geteilt werden. Der Dateimanager mit der Bezeichnung Files App soll im Verlauf des Januars allgemein verfügbar werden.

Ebenfalls bereits im Dezember dazukommen soll schliesslich ein neues Feature, mit dem sich alle Anwender in einem Chat über das @-Zeichen erwähnen lassen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER