Teleboy bringt neues Premium-Abo und Live-TV-App für Netflix-Nutzer

Teleboy bringt neues Premium-Abo und Live-TV-App für Netflix-Nutzer

Teleboy bringt neues Premium-Abo und Live-TV-App für Netflix-Nutzer

(Quelle: Teleboy)
15. September 2022 - Statt drei Abos gibt es bei Teleboy nur noch ein Abo, das alle Premium-Features unterstützt. Und eine neue App will Nutzern, die sonst nur noch bei Netflix & Co. streamen, Zugang zu Live-TV-Sendungen ermöglichen.
Teleboy strafft seine Abo-Palette: Statt drei unterschiedlichen Abos wird es ab dem 4. Oktober nur noch ein Abo geben, mit dem sich alle Premium-Features nutzen lassen. Für monatlich 14.90 Franken erhält man Full HD, Dolby Digital und einen 2400-Stunden-Aufnahmespeicher. Wer bei Teleboy ein Internet-Abo hat, zahlt für das TV-Abo nur 9.90 Franken pro Monat. Bestehende Kunden können ihr Abo mit ein paar Klicks selbständig anpassen.

Wie die anderen Schweizer TV-Anbieter unterliegt auch Teleboy ab dem 4. Oktober der Branchenvereinbarung GT12 und muss an gewisse TV-Sender Gebühren für das Vorspulen beim Replay-TV entrichten. Betroffen sind aktuell 20 Privatsender von CH Media, Prosiebensat1 und der RTL-Gruppe. Dort wird ab dem Stichdatum während des Replay sogenannte dynamische Werbung ausgespielt: Vor Beginn der Sendung, während der Sendung und in Pausen. Wer diese Werbung nicht sehen will, muss zahlen. Bei Teleboy kostet die entsprechende Option zusätzlich zum Abopreis 5 Franken pro Monat.

Als Ergänzung für Nutzer, die sich sonst vor allem bei Netflix bedienen, aber auf Live-Sendungen wie Sportübertragungen nicht verzichten möchten, hat Teleboy eine neue App mit Pause- und Restart-Funktion entwickelt. Sie heisst Teleboy Live, bietet Zugang zu über 300 Sendern und ist ab sofort kostenlos im App Store von Apple zu haben. Versionen für Android Mobile und Smart-TVs sollen in Kürze folgen. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER