Quickline-Abos sind neu schweizweit verfügbar

Quickline-Abos sind neu schweizweit verfügbar

Quickline-Abos sind neu schweizweit verfügbar

(Quelle: Quickline)
8. September 2022 - Quickline wagt den Sprung zum national tätigen Anbieter. Ab sofort können die Internet-, TV- und Telefonieangebote von Kunden aus der ganzen Schweiz abonniert werden.
Bis anhin war Quickline nur regional tätig – wobei das Unternehmen in seinem Verbundgebiet bereits jetzt 400'000 Haushalte als Kunden zählen durfte, was einem Marktanteil von gut 50 Prozent entspricht. Nun aber wagt der Provider den Sprung zum national tätigen Anbieter und damit zum Konkurrenten für Sunrise, Swisscom und Co. Quickline gibt bekannt, dass ab sofort Kunden aus der gesamten Schweiz Internet, TV, Mobil- sowie Festnetztelefonie von Quickline beziehen können – das gilt sowohl für Privatanwender wie Unternehmenskunden. Quickline nutzt für die eigenen Angebot nebst den Netzen der Verbundpartner das Kupfer-, Glasfasernetz von Swisscom. Für das Mobilangebot setzt der Carrier derweil auf das Sunrise-Netz.

Wie Quickline erklärt, wolle man vor allem mit persönlichem und unkompliziertem Service sowie hoher Kundenzufriedenheit punkten. Neukunden wird etwa umfassende Unterstützung beim Wechsel zu Quickline versprochen, und der Wegzug aus dem aktuellen Verbundgebiet sei nun dank der nationalen Verfügbarkeit kein Kündigungsgrund mehr.

Zum Pricing: Internet mit 100/100 Mbit/s gibt’s bei Quickline für 49 Franken pro Monat. 200/200 Mbit/s kostet 59 Franken, 500/500 Mbit/s 69 Franken und 10/10 Gbit/s 79 Franken. Im Rahmen einer aktuellen Promo zur schweizweiten Einführung bietet Quickline jedes Internetangebot ein Jahr lang für 34 Franken an – sowohl für Neu- als auch für Bestandeskunden. TV-Abos verkauft Quickline zu Preisen zwischen 10 und 30 Franken monatlich, Mobiltelefonie gibt es für 10 Franken (3 GB Daten, 500 MB Roaming, Minutentarif), 25 Franken (5 GB Daten, 1 GB Roaming, Telefonie Schweiz kostenlos), 40 Franken (unlimitiert Daten Schweiz, 2 GB Roaming, Telefonie Schweiz kostenlos) und 70 Franken (unlimitiert Daten Schweiz mit bis zu 2 Gbit/s, 20 GB Roaming, Telefonie Schweiz, EU, USA und Kanada kostenlos). Auch hier gibt es eine Promo, und zwar den halben Preis für zwei Jahre. Daneben bietet auch Quickline Kombi-Abos, etwa Quickline Family, wo Internet mit 200 Mbit/s, TV, das Mobile-Abo und das Festnetztelefon für 99 Franken pro Monat erhältlich sind.
Dschungelkompass hat sich das schweizweit verfügbare Quickline-Abo angesehen und kommt zum Schluss, dass sich durch die Expansion die Auswahlmöglichkeiten des Internet-Anbieters für Kunden erhöhen. "Wie der Vergleich zeigt, können die Angebote preislich interessanter sein als jene der grossen und bekannten Anbieter. Die relativ aggressiven Aktionsangebote von kleineren Anbietern werden jedoch von Quickline für die ausgewählten Nutzungsprofile nicht unterboten. Wichtig ist, die Angebote nach seinen persönlichen Bedürfnissen genau zu vergleichen", bilanziert Dschungelkompass. Den Vergleich für zwei Profile (nur Internet sowie Internet und TV) findet man hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER