Google Search führt Funktion für Quellen-Check ein

Google Search führt Funktion für Quellen-Check ein

Google Search führt Funktion für Quellen-Check ein

(Quelle: Google)
17. August 2022 - Um Fehlinformation entgegenzuwirken, führt Google in seiner Suchmaschine eine Funktion ein, die Kontextinformationen und weiterführende Links zu den Suchergebnissen einfach zugänglich macht.
Wer auf Google nach Informationen zu verschiedensten Themen sucht, soll künftig mehr Infos zu den Quellen und User-Feedbacks zu seinen Suchergebnissen bekommen. Gerade in Zeiten von Fake News sei es zentral, dass die Quellen verlässlich seien, so der Suchriese. Angezeigt werden diese über ein neues Menüsymbol, welches neben den meisten Suchergebnissen erscheinen wird. Die neue Funktion "Informationen zu diesem Ergebnis" wird in den kommenden Wochen eingeführt und ist neben Deutsch auch in Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Spanisch verfügbar, weitere Sprachen sollen folgen.

Mit einem Klick auf das neue Menüsymbol werden Informationen zum Ursprung der Quellen angezeigt, weiter sollen Nutzer-Feedbacks integriert werden. Ausserdem soll der Wikipedia-Eintrag zur Quelle sowie weitere Informationen, wie beispielsweise die aktuelle Berichterstattung zum gewählten Thema, angezeigt werden können. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER