Word bekommt Review-Modus

Word bekommt Review-Modus

Word bekommt Review-Modus

(Quelle: Microsoft)
7. August 2022 - Ein neuer Review-Modus in Word soll die gemeinsame Dokumenten-Bearbeitung verbessern, indem Usern eingeschränkte Bearbeitungsrechte zugewiesen werden.
Microsoft will das gemeinsame Bearbeiten von Word-Dokumenten verbessern und hat hierfür einen sogenannten Review-Modus vorgestellt. Wie der Software-Riese in einem Blog-Beitrag erklärt, soll der neue Review-Modus für mehr Transparenz und Kontrolle sorgen, indem Anwendern nur eingeschränkte Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung gestellt werden.

Konkret wird beim Sharen einer Word-Datei festgelegt, ob man auf der Empfangsseite den Inhalt bearbeiten, nur einsehen oder im Fall des Review-Modus nur mit Anmerkungen versehen darf. Empfängt man eine entsprechende Datei, lassen sich Verbesserungsvorschläge nur in Form von Kommentaren oder nachverfolgbaren Änderungen anbringen.

Der neue Review-Modus wird aktuell in Word fürs Web für alle User aufgeschaltet, während das Feature in den Windows- und und Mac-Versionen vorerst im Beta und Current Channel ausgerollt wird. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER