Jailbreak für iOS 15 ist gelungen

(Quelle: Depositphotos)

Jailbreak für iOS 15 ist gelungen

(Quelle: Depositphotos)
21. Juli 2022 - Dem Jailbreak-Team Odyssey ist ein Jailbreak für iOS 15 gelungen. Auch wenn es sich um die im November erschienene und bereits abgelöste Version 15.1.1 handelt, ist es der erste erfolgreiche Jailbreak für das iPhone 13.
Apple hat die Umgehung der Sicherheitsmechanismen von seinen mobilen Betriebssystemen über die letzten Jahre stets erschwert. Jailbreaks, die eben diese Sicherheitsmechanismen umgehen und dem Nutzer volle Rechte verschaffen, blieben aber präsent. So soll dem unter Jailbreakern bekannten Team Odyssey eben diese Errungenschaft für iOS 15 gelungen sein.

Auf Twitter kündigte das Team die baldige Veröffentlichung des Tools Cheyote an, mit dem auf dem iPhone zusätzliche Funktionen freigeschaltet werden können, die den Nutzern bisher verborgen blieben. Also Einstellungen, die Apple eigentlich nur dem System erlaubt, nicht aber seinen Nutzern.

Der Jailbreak beschränkt sich auf die Version 15.1.1, die im vergangenen November erschien, im Mai aber von der Version 15.5 abgelöst wurde. Dennoch wäre es der erste erfolgreiche Jailbreak, der auf das iPhone 13 angewendet werden kann. (rf)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER