Terramaster T6-423 : 6-Bay-NAS und neues OS

Das Terramaster T6-423 wird für KMU angepriesen, die ein 6-Bay-NAS ohne Rackmount-Bedarf suchen. (Quelle: Terramaster)

Terramaster T6-423 : 6-Bay-NAS und neues OS

(Quelle: Terramaster)
9. Juli 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/07
Terramaster, in der Schweiz im Vertrieb von Littlebit Technology zu finden, hat das 6-Bay-NAS T6-423 eingeführt, das für den Einsatz im professionellen Umfeld ausgelegt ist. Das Modell ist bestückt mit Intels N5105/N5095-Quad-Core Prozessor, der mit 2,0 GHz (2,9 GHz im Turbomodus) taktet, und kommt standardmässig mit 4 GB RAM – aufrüstbar auf bis zu 32 GB. Zudem findet sich ein M.2-Steckplatz für eine NVMe SSD zur SSD-Cache-Beschleunigung. Anschlussseitig bietet das NAS zwei 2,5-GbE-Netzwerkschnittstellen, die Link Aggregation unterstützen. Mit sechs Seagate Ironwolf 18 TB HDDs im RAID 0 sollen sich so Übertragungsraten von bis zu 283 MB/s realisieren lassen, schreibt Terramaster. Das Terramaster T6-423 wird für rund 700 Franken verkauft.

Zusammen mit dem 6-Bay-­NAS lanciert Terramaster auch das neue TOS-5.0-Betriebssystem. Dieses verfügt unter anderem über einen sogenannten System-Isolationsmodus, der das NAS durch Netzwerkisolation, digitale Signaturen und Dateiformatbeschränkung komplett vom externen Netzwerk isoliert. Versprochen werden nebst einer überarbeiteten Benutzeroberfläche auch eine vereinfachte Backup-­Lösung, die Möglichkeit, mehrere Clients mit Terrasync zu synchronisieren, effizientes Datei-Sharing und vereinfachter Remote-Zugriff. Und nicht zuletzt sieht das unterstützte WORM-Dateisystem laut Hersteller einen Datenschutz von bis zu 70 Jahren vor.

Info: Terramaster

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER