Google überarbeitet Passwort-Manager

(Quelle: Google)

Google überarbeitet Passwort-Manager

(Quelle: Google)
1. Juli 2022 - Google hat die Passwort-Verwaltung in Chrome und Android angeglichen und mit diversen neuen Funktionen ausgestattet, welche die Bedienung vereinfachen und sicherer machen sollen.
Google hat die Passwortverwaltung in Chrome und Android in verschiedener Hinsicht überarbeitet und verbessert. Wie der Konzern in einem Blog-Beitrag mitteilt, bietet der neue Release eine vereinfachte und einheitliche Passwortverwaltung, die in den Chrome- und Android-Einstellungen mit einem konsistenten Look and Feel kaum mehr Unterschiede aufweist.

Dazu finden sich diverse Neuerungen. Werden etwa für die selbe Site mehrere Passwörter verwendet, werden diese automatisch gruppiert. Dazu findet sich auf dem Android-Home-Screen neu eine Verknüpfung, um den Passwort-Manager aufzurufen. Weiter lassen sich sichere Passwörter generieren, und Chrome prüft Passwörter automatisch, wobei auf schwache oder wiederverwendete Passwörter hingewiesen wird. Ausserdem wird die Warnung vor kompromittierten Passwörtern plattformübergreifend allen Chrome-Nutzer bereitgestellt. Auf vielfachen Anwenderwunsch ist zudem auf allen Betriebssystemen neu das manuelle Hinzufügen von Passwörtern möglich. Dies liess sich bis anhin lediglich beim ersten Eingeben eines Passwortes festlegen. Schliesslich wurde unter Android und in Chrome die Anmeldung via Touch-to-Login implementiert. Dabei erfolgt die Anmeldung an einer Website über ein Overlay am unteren Bildschirmrand. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER