Google verpasst Gmail ein Redesign

(Quelle: Google)

Google verpasst Gmail ein Redesign

(Quelle: Google)
29. Juni 2022 - Nach Jahren unveränderten Aussehens erhält die Web-Oberfläche von Gmail eine Auffrischung und erlaubt direkten Wechsel zu Chat und Meet.
Die Web-Oberfläche von Googles Mail-Dients Gmail hat sich seit Jahren nicht verändert. Jetzt aber setzt Google auch für das User Interface von Gmail auf das Material-You-Konzept und gibt dem Service einen neuen Anstrich. Für einige Nutzer wird das neue Design ab sofort aktiviert – aber man kann nach dem Opt-Out-Prinzip auch weiterhin die alte Oberfläche nutzen.

Das Redesign steht im Zusammenhang mit der engeren Integration mit anderen Google-Web-Apps wie Chat und Meet. Diese Apps sollen aus der gleichen Oberfläche heraus zugänglich sein und erscheinen als Option in der linken Seitenspalte. Rechts daneben erscheinen die Optionen für E-Mails und Labels. Mit dieser Anordnung ist es nicht mehr erforderlich, für den Zugriff auf Chat oder Meet zu einem anderen Tab zu wechseln. Wer allerdings nur Gmail nutzt, bekommt die rechte Seitenspalte nicht angezeigt, wie Google in einem Blogpost festhält. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER