Apple startet Self Service Repair Program

(Quelle: Apple)

Apple startet Self Service Repair Program

(Quelle: Apple)
29. April 2022 - Im Rahmen des Self Service Repair Program können iPhone-Besitzer Ersatzteile bestellen und Anleitungen beziehen, um ihre iPhones selbst zu reparieren. Das Programm wurde jetzt in den USA lanciert und wird demnächst auf Europa ausgeweitet.
Technologieriese Apple hat ein Geräte-Reparaturprogramm vorgestellt, das es iPhone-Besitzern erlaubt, ihre Smartphone selbst zu reparieren. Dazu wurde der Self Service Repair Store lanciert, eine Online-Plattform, wo Manuals und Anleitungen bereitgestellt werden und sich Ersatzteile bestellen lassen. Derzeit werden für die iPhone-Modelle 12, 13 und SE über 200 Ersatzteile wie Displays, Akkus oder Kameras angeboten. Im Verlauf des Jahres sollen auch Anleitungen und Ersatzteile für die Mac-Rechner dazukommen. Bei den Ersatzteilen soll es sich um genau dieselben handeln, die auch den autorisierten Händlern zur Verfügung gestellt werden, auch sollen sie zum selben Preis angeboten werden. Dazu stellt Apple auch ein Werkzeug-Set zur Verfügung, das erworben oder bei einmaligen Reparaturen für 49 Dollar gemietet werden kann.

Apples Self Service Repair Program kann per sofort in den USA genutzt werden und soll schon bald auf europäische Länder ausgeweitet werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER