Zyxel GS1915: Zwei 8-Port-Switches

Der GS1915-8EP kommt mit acht GbE-Ports, die allesamt PoE+ unterstützen. (Quelle: Zyxel)

Zyxel GS1915: Zwei 8-Port-Switches

(Quelle: Zyxel)
30. April 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/05
Mit der neuen GS1915-Serie ergänzt Zyxel das Nebula-Cloud-Produktportfolio um zwei 8-Port-Switches, die sich an kleine Firmen richten und auf die Verwendung im Home Office zugeschnitten sind. Laut dem Hersteller bieten die beiden Geräte eine kostengünstige Lösung für einfaches und zentrales Cloud-Netzwerkmanagement.

Die Verwaltung der Switches erfolgt über die Nebula-Mobile-App und bietet einfache Konfiguration sowie hohe Sicherheit und nahtlose Multi-Device-Verwaltung. Mit der App können neue Geräte in die Cloud-Management-Plattform eingebunden werden, ausserdem bietet sie einen Überblick über den Netzwerkstatus und ermöglicht es, das Netzwerk fernzusteuern und nicht autorisierte Clients jederzeit und überall zu sperren. Während das Modell GS1915-8 kein Power over Ethernet bietet, unterstützt das Modell GS1915-8EP PoE+ an allen acht GbE-Ports und verfügt über eine Leistung von 60 Watt. Damit lassen sich mehrere Access-Points und Kameras in Privathaushalten und kleinen Unternehmen mit Strom und Daten versorgen. Die beiden Switches der GS1915-Serie verfügen zudem über LED-Anzeigen auf der Vorderseite, die es Anwendern erleichtern, den Status der Ports auf Anhieb zu erkennen. Und da die beiden Geräte ein lüfterloses Design haben, arbeiten sie völlig geräuschlos.

Beide Switches der GS1915-Serie sind ab sofort in der Schweiz erhältlich. Das Modell GS1915-8 kostet 101 Franken, während der GS1915-8EP für 185 Franken zu haben ist.

Info: Studerus

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER