Apple hat drei neue Macs in die Datenbank der ECC eintragen lassen
Quelle: Apple

Apple hat drei neue Macs in die Datenbank der ECC eintragen lassen

In der Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) sind drei neue Mac-Modelle aufgetaucht, die Apple hat registrieren lassen. Die Geräte sollen am 8. März offiziell enthüllt werden.
14. Februar 2022

     

Apple plant offenbar den Launch dreier neuer Macs. Wie das französische Online-Magazin "Consomac" verlauten lässt, hat Apple entsprechende Einträge in der Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) vornehmen lassen. Die drei neuen Rechner tragen die Modellnummern A2615, A2681 und A2686, wobei eines der Geräte ein Laptop sein soll. Die neuen Macs werden von Apple vermutlich im Rahmen eines virtuellen Anlasses präsentiert, der am 8. März stattfinden soll.


Um welche Art von Geräten es sich bei den eingetragenen Modellen genau handelt, ist nicht bekannt, es wird jedoch vermutet, dass der Laptop ein 13,3 Zoll grosses Macbook Pro mit Apple-M2-Prozessor sein könnte. Ebenfalls erwartet wird die Enthüllung eines Mac Mini mit Apple M1 Pro und eines 27 Zoll grossen iMac mit Apple M1 Pro. Ebenfalls möglich wäre der Launch eines neuen Macbook Air, doch dieser wird erst im Sommer erwartet. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Apple lanciert Tap to Pay offiziell

9. Februar 2022 - Ab Frühling 2022 wird das iPhone dank dem neuen Feature Tap to Pay zum Zahlterminal – allerdings nur in den USA.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER