Chatverlauf beim Nummernwechsel in Signal behalten

Chatverlauf beim Nummernwechsel in Signal behalten

Chatverlauf beim Nummernwechsel in Signal behalten

(Quelle: Signal)
8. Februar 2022 - Signal erlaubt es neu, seinen Chatverlauf zu behalten, wenn die Telefonnummer gewechselt wird. Nötig ist dafür jedoch, dass man auch noch Zugriff auf die alte Nummer hat.
Der Messenger Signal ermöglicht es seit dem neuesten Update, seine gesamten Chatverläufe zu behalten, wenn man die Telefonnummer wechselt. Notwendig ist dafür jedoch der Zugriff auf das Gerät mit der alten Nummer oder dass das Gerät beim Wechsel der Nummer beibehalten wird, wie dem entsprechenden Support-Artikel zu entnehmen ist. Weiter muss für die Migration der Nachrichten von einer Nummer zur anderen die neueste Signal-Version installiert sein – v5.30.6 oder neuer auf Android respektive v5.27.1 oder neuer auf iOS.

Im Menü von Signal gibt es unter Einstellungen > Konto neu den Menüpunkt "Rufnummer ändern" (siehe Bild unten). Dabei müssen sowohl auf der neuen wie auf der alten Nummer Nachrichten empfangen und gesendet werden können, um den Vorgang abzuschliessen. Im Anschluss werden den persönlichen Kontakten eine kurze Benachrichtigung angezeigt, dass ein Wechsel der Telefonnummer stattgefunden hat. Wenn kein Zugriff auf die alte Nummer mehr besteht, führt kein Weg an einem neuen Account vorbei. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER