BIOS-Update sorgt für Blue Screens auf Dell-PCs

(Quelle: Dell)

BIOS-Update sorgt für Blue Screens auf Dell-PCs

(Quelle: Dell)
22. Dezember 2021 - Ein Update des BIOS hat Meldungen zufolge auf verschiedenen Notebook- und Desktop-Modellen von Dell für Blue Screens gesorgt. Abhilfe schafft nur ein Downgrade.
Gemäss einem Bericht von "Bleeping Computer" sorgt ein BIOS-Update für Ärger auf verschiedenen Dell-Notebooks respektive Desktops. Betroffen sind die Latitude-Laptop-Modelle 5320 und 5520 (Bild) sowie die Desktops Inspiron 5680 und Alienware Aurora R8. Offenbar sorgen die neu veröffentlichten BIOS-Versionen 1.14.3 (Latitude Laptops) respektive 2.8.0 (Inspiron) und 1.0.18 (Aurora) für Probleme beim booten. Die betroffenen Systeme sollen sich zwar starten lassen, anstatt des Desktops allerdings einen Blue Screen anzeigen. Gewisse User berichten offenbar, dass der Power-Button für rund 10 Sekunden leuchtet und danach wieder ausgeht, andere erklären, dass auch die Keyboard-Beleuchtung angeht, bevor sich der Rechner wieder ausschaltet, oder dass eine Meldung erscheint, wonach die Tageszeit nicht eingestellt sei und man das Setup-Programm ausführen soll, um dann herunterzufahren.

Laut "Bleeping Computer" bleibt betroffenen Nutzern aktuell nichts anders übrig, als mittels SupportAssist OS Recovery auf eine frühere Firmware-Version downzugraden. Nach dem Downgrade wird empfohlen, den Akku herauszunehmen und den Power-Knopf für 15 Sekunden zu drücken, bevor der Akku wieder eingesetzt wird. (mw)


Kommentare

Mittwoch, 22. Dezember 2021 Christian
Das genannte Problem tritt auch bei Precision WS 3640 Tower auf. Neues Bios: 1.10.0 altes Bios: 1.2.3 Es half ebenfalls nur das Downgrade auf die vorherige Version.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER