Plant Apple drei neue Displays?

Plant Apple drei neue Displays?

19. Dezember 2021 - Laut einem Leaker entwickelt LG für Apple drei neue Standalone-Monitore mit Diagonalen von 24, 27 und 32 Zoll – es wären die ersten Consumer-Bildschirme seit dem Verkaufsende des Thunderbolt Display.
LG entwickelt für Apple offenbar drei neue Monitore, wie "Macrumors" unter Berufung auf einen Tweet des bekannten Leakers @dylandkt meldet. Demnach soll es sich um je ein 24-, 27- und 32-Zoll-Modell handeln. Laut dem Twitter-Thread sind die Bildschirme derzeit in einem neutralen Gehäuse untergebracht, aber der Leaker vermutet, dass sie für Apple entwickelt werden, weil die Spezifikationen denen der Displays des iMac und des Pro Display XDR von Apple entsprechen.

Das 27- und das 32-Zoll-Modell sind laut @dylandkt mit einem Mini-LED-Screen ausgestattet und bieten eine variable Bildwiederholfrequenz bis 120 Hertz. Im 32-Zoll-Modell soll zudem ein nicht näher spezifizierter Apple-Silicon-Chip stecken. Dass Apple einen neuen Standalone-Monitor zu einem günstigeren Preis als die knapp 5000 US-Dollar des Pro Display XDR auf den Markt bringen will, hatte zuvor bereits der "Bloomberg"-Journalist Mark Gurman gemutmasst. Es würde sich dabei um den ersten Apple-Bildschirm für das Non-Pro-Kundensegment handeln, seit der Hersteller 2016 den Verkauf des Thunderbolt Display einstellte. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER