HTTP Archive veröffentlicht Web Almanach 2021

(Quelle: HTTP Archive)

HTTP Archive veröffentlicht Web Almanach 2021

(Quelle: HTTP Archive)
5. Dezember 2021 - Mit der Veröffentlichung des Web Almanach 2021, an dem 112 Autoren mitgearbeitet haben, präsentiert HTTP Archive jüngste Erkenntnisse zur Webnutzung. Der Almanach wird kostenlos online zur Verfügung gestellt.
Bei HTTP Archive handelt es sich um eine Unterorganisation des unter archive.org erreichbaren Internet Archive. HTTP Archive scannt das Internet und analysiert monatlich über 8,2 Millionen Webseiten. Dabei werden Unmengen an Daten zusammengetragen, die in statischer Form wieder zugänglich gemacht werden.

Ein Teil davon findet sich im Web Almanach wieder, der heuer zum dritten Mal herausgegeben wird und an dem 112 Autoren mitarbeitet haben. Die Mission bestehe darin, die Statistiken und Trends des HTTP Archive mit der Expertise der Web Community zu verbinden, lassen die Macher verlauten. Der daraus resultierende Web Almanach gebe in verständlicher Form über den Zustand des Webs Auskunft, unterstützt von realen Daten und vertrauensvollen Webexperten. Der Almanach ist in die vier Hauptteile Page Content, User Experience, Content Publishing sowie Content Distribution gegliedert und liefert in diversen Kapiteln teilweise offensichtliche, teilweise aber auch verblüffende Erkenntnisse aus der jüngsten Entwicklung des Internets.

Der Web Almanach 2021 wird kostenlos auf der HTTP-Archive-Website zur Verfügung gesellt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER