iOS und iPadOS 15.0.2: Fixes für Fotos, Backup und Airtags
Quelle: Apple

iOS und iPadOS 15.0.2: Fixes für Fotos, Backup und Airtags

iOS und iPadOS 15.0.2 sind da und beheben primär Fehler an der Foto-App, dem Backup und der Wo-ist-Funktion für Airtags und das iPhone Leder Wallet.
12. Oktober 2021

     

Ab sofort stellt Apple seiner Nutzerschaft die neuen Versionen von iOS und iPadOS zum Download zur Verfügung. Die Updates der beiden Mobile-Betriebssysteme in der Version 15.0.2 bringen keine neuen Features, sondern vor allem Fixes für diverse kleinere Fehler. Die Fehlerbehebungen betreffen die Bereiche Fotos, Backups und die Wo-ist-Funktionen.

Neu soll es nicht mehr passieren, dass nach dem Löschen einer Konversation auch die aus dem Chat gespeicherten Bilder ebenfalls gelöscht werden. Der Fehler der Backup-Funktion bezieht sich derweil nur auf iPad-Mini-Modelle der sechsten Generation, bei denen die Wiederherstellung und die Aktualisierung fortan reibungslos ablaufen sollten. Und zuletzt wurde an der Wo-ist-Funktion gearbeitet – diese hatte Probleme, wenn es darum ging, das Magsafe-Leder-Wallet für das iPhone oder Airtags zu registrieren.


Weitere Änderungen sind bereits in der Mache, Apple hatte schon einen Tag nach den iOS-15-Release eine Beta-Version von iOS 15.1 veröffentlicht ("Swiss IT Magazine" berichtete). (win)



Weitere Artikel zum Thema

Nach einem Tag schon das erste iOS-15-Update

22. September 2021 - Auf iOS/iPadOS 15.0 folgt 15.1. In der aktuell verfügbaren Zwischenversion für Entwickler hat Apple das Feature Shareplay wieder aktiviert, das aus der finalen 15.0-Ausgabe entfernt wurde.

iOS 15 kommt zu Beginn ohne Shareplay

18. August 2021 - Die vielgepriesene Funktion Shareplay für den gemeinsamen Mediengenuss in Facetime-Calls kommt verspätet. Sie fehlt in der aktuellen Entwickler-Beta von iOS 15 und wird auch im ersten öffentlichen Release nicht enthalten sein.

Apple veröffentlicht fünfte Developer-Beta von iOS/iPadOS 15

11. August 2021 - Entwickler erhalten mit iOS und iPadOS Beta 5 eine Zwischenversion ohne grandiose Neuerungen, aber mit viel zusätzlichem Feinschliff.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER