Neues Microsoft-365-Bundle für Schulen und Unis

(Quelle: Microsoft)

Neues Microsoft-365-Bundle für Schulen und Unis

(Quelle: Microsoft)
1. Oktober 2021 - Beim neuen Preisplan Microsoft 365 A1 für den Bildungsbereich bezahlt man pro Gerät Lizenzkosten von 38 Dollar für eine sechsjährige Nutzungsdauer.
Microsoft hat für Schulen und Universitäten einen neuen Preisplan mit der Bezeichnung Microsoft 365 A1 vorgestellt. Wie der Konzern in einem Blog-Beitrag ankündigt, ist das neue Lizenzmodell ab dem 1. November verfügbar und umfasst neben den klassischen Microsoft-365-Apps mit Office und Teams auch Cloud Management, Minecraft Education Edition oder die Geräteverwaltung via Intune for Education.

Bei den Preisen von M365 A1 setzt Microsoft auf ein Preis-pro-Gerät-Modell. Konkret bezahlt man in den USA pro Gerät 38 Dollar, wobei man die Anwendungen dann über einen Zeitraum von sechs Jahren nutzen kann. Weshalb man sich für ein derart starres Modell entschieden hat, ist fraglich. Beim Konkurrenten Google, der mit seinem Workspace-for-Education-Angebot ebenfalls auf den Bildungsmarkt zielt, werden in der teuersten Variante 5 Dollar pro Studierenden und Jahr verlangt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER