Microsoft überarbeitet Roadmap-Website für Microsoft 365
Quelle: Microsoft

Microsoft überarbeitet Roadmap-Website für Microsoft 365

Microsoft will seiner Roadmap für Microsoft 365 einen neuen Look verpassen und mehrere Verbesserungen einführen, darunter etwa bessere Filteroptionen.
16. August 2021

     

Die Microsoft 365 Roadmap enthält viele nützliche Informationen zu kommenden Features und Verbesserungen in der Office-Suite. Nun hat sich Microsoft dazu entschieden, die Website mit einem grösseren Update zu versehen, um sie noch einfacher navigierbar zu machen (via "MSPoweruser"). So sollen die Suche und die Filteroptionen verbessert werden, damit Administratoren und Nutzer schneller an die gewünschten Informationen gelangen können. Ein neuer Filter mit der Bezeichnung "New/updated" wird künftig die neuesten Features aufrufen. Auch die Features selbst werden neu organisiert und sollen nun nicht mehr tabellarisch, sondern in sogenannten Feature Cards angezeigt werden, was die Nutzung wesentlich vereinfachen soll. Auch wird man die Features neu sowohl nach Preview-Datum und nach Erscheinungsdatum (Generally Available) filtern können. Darüber hinaus wird es unter anderem auch Tags geben, mit denen die neuen Feature Cards kategorisiert werden, und zwar nach Product, Release, Phase, Platform und Cloud Instance.


Und auch an der API wird es Änderungen geben. So wird beispielsweise das Preview-Datum neu als Datenpunkt zur Verfügung stehen. Microsoft hat noch weitere kleinere Änderungen für die Microsoft 365 Roadmap im Köcher und wird diese im Laufe des Septembers nach und nach ausrollen. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Visio wird Teil von Microsoft 365

10. Juni 2021 - Microsoft kündigt an, dass eine abgespeckte Version des Diagramm-Tools Visio in Microsoft 365 integriert wird.

Microsoft 365 mit neuem Feature für verlängerte Offline-Nutzung

22. Februar 2021 - Mit einer neuen Funktion verlängert Microsoft die Zeitspanne, mit der Nutzer von Microsoft 365 offline arbeiten können, ohne dass die Lizenz verfällt. Für gewisse Unternehmen ermöglicht Microsoft dank einer Ausnahme 180 Tage Offline-Nutzung.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER