Hacker-Angriff auf Suisse Velo

(Quelle: Pixabay/theDitigalArtist)

Hacker-Angriff auf Suisse Velo

(Quelle: Pixabay/theDitigalArtist)
14. September 2021 - Cyberkriminelle haben bei einem Hacker-Angriff auf Suisse Velo rund 30'000 Login-Daten von Kunden gestohlen.
Bei einem Hacker-Angriff auf Suisse Velo, Anbieter der Suisse-Velo-Vignette und anderen Velo-Dienstleistungen, wurden rund 30'000 E-Mail-Adressen und Passwörter von Nutzern gestohlen, wie "Watson" berichtet. Die Betroffenen wurden vergangene Woche über den Angriff von Unbekannten informiert. Konkret sei die Entwicklungsplattform von Suisse Velo angegriffen worden. Nach einer Analyse haben man schliesslich festgestellt, dass E-Mail-Adressen/Login und Passwörter erbeutet wurden. Weitere Daten seien laut aktuellem Stand aber nicht entwendet worden. So arbeite man etwa im Bereich Zahlungswesen und Kreditkartentransaktionen mit einem Partner zusammen, weshalb Suisse Velo keine entsprechenden Zahlungsdaten bei sich habe und diese zu keiner Zeit gefährdet gewesen seien.

Nachdem der Angriff, der bereits am 5. September stattfand, gleichentags bemerkt wurde, habe man die Schwachstelle identifiziert und behoben. Zudem habe man vorsichtshalber alle Passwörter zurückgesetzt und das National Cyber Security Centre (NCSC) informiert. Aktuell sei in Abklärung, ob eine Anzeige bei der Polizei gemacht werde. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER