Asustor Drivestor: NAS mit 2 und 4 Bays
Quelle: Asustor

Asustor Drivestor: NAS mit 2 und 4 Bays

4. September 2021

     

Asustor lanciert mit dem Drivestor 2 Pro und dem Drivestor 4 Pro zwei neue NAS-Modelle mit zwei respektive vier Laufwerkschächten. Das Drivestor 2 Pro (AS3302T) mit zwei Einschüben unterstützt die Festplattenkonfigurationen Single, JBoD sowie RAID 0 und RAID 1. Das Drivestor 4 Pro (AS3304T) kommt mit vier Einschüben und der Wahl zwischen Single-, JBoD- und den RAID-Konfigurationen 0, 1, 5, 6 oder 10. Beide Geräte sind Hot-Swap-fähig und ermöglichen somit das Nach- und Umrüsten von Speichermedien im laufenden Betrieb.

Beide Systeme verfügen zudem über Wake-­on-LAN- und Wake-on-WAN-Funk­tionalität sowie ein smartes Dateimanagement, das auch die Synchronisierung zwischen Endgerät und NAS übernehmen kann, inklusive Versionsverlauf. Sicherheit wird bei den neuen NAS grossgeschrieben, so werden die Daten unter anderem mit Fire­wall, isolierter Speicherung, verschlüsselter Verbindung sowie Zwei-Faktor-Authentisierung geschützt. Auch mit an Bord sind Anwendungen für den Zugriff auf die Inhalte des NAS von verschiedenen Endgeräten, darunter auch Chromecast und Apple TV. Und auch Anwendungen von Drittanbietern wie etwa Plex werden unterstützt.


Die beiden neuen NAS-Systeme von Asustor gibt es ab sofort auch in der Schweiz zu kaufen. Das Drivestor 2 Pro gibt es zum Preis von 269 Franken, das grössere Pendant Drivestor 4 Pro kostet 375 Franken.

Info: Asustor



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER