Erste Details zum neuen Playstation-VR-Headset

(Quelle: Sony)

Erste Details zum neuen Playstation-VR-Headset

(Quelle: Sony)
6. August 2021 - Nach einem Sony-internen Event für potentielle Playstation-VR-Entwickler sind erste Details zum kommenden VR-Headset durchgesickert.
Dass Sony an einem Virtual-Reality-Headset der nächsten Generation für seine Playstation-Konsole arbeitet, hat der Konzern bereits im Februar in einem Blog-Beitrag angekündigt. Was es mit den technischen Spezifikationen des kommenden Headsets mit der Bezeichnung NGVR (Next Generation VR) auf sich hat, wurde indessen nicht bekannt.

Wie jetzt "MS Poweruser" mit Bezug auf ein Youtube-Video von "PSVR Without Parole" meldet, sind jetzt aber doch erste Details zur Hardware durchgesickert. Die Informationen sollen von einem Sony-internen Event für potentielle NGVR-Entwickler stammen. So soll das Headset mit Fresnel-OLED-Displays arbeiten, die für jedes Auge eine Auflösung von 2000 x 2040 Pixel darstellen. Der Sichtwinkel soll 110 Grad betragen, womit man 10 Grad mehr bietet als das Vorgängermodell und 20 Grad mehr als das Oculus-2-Headset. Darüber hinaus soll das Sony-Headset über Eye-Tracking-Fähigkeiten verfügen, womit das Rendering auf die vom Spieler fokussierten Bereiche optimiert werden kann. Weiter heisst es, dass die Controller mit integrierten Touch-Sensoren im Headset-Lieferumfang enthalten sein sollen. Was schliesslich die Spiele anbelangt, soll sich Sony auf Triple-A-Titel fokussieren, bei denen es sich um Hybrid-Games handeln soll, die sich gleichermassen auf TVs wie auch via VR-Headset spielen lassen.

Wann mit einer Markteinführung gerechnet werden kann ist ebenso offen wie der Preis. Bekannt ist lediglich, dass Sony anfangs 2022 im Detail über das neue VR-Headset informieren will. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER