Western Digital lanciert Austauschprogramm für gehackte Harddisks

(Quelle: Western Digital)

Western Digital lanciert Austauschprogramm für gehackte Harddisks

(Quelle: Western Digital)
16. Juli 2021 - Besitzer eines Western-Digital-NAS, welche durch die bekannte Sicherheitslücke Daten verloren haben, können jetzt kostenlos einen Datenrettungsdienst beanspruchen oder das Gerät zu vergünstigten Preisen umtauschen.
Im Juni wurde bekannt, dass NAS-Geräte vom Hersteller Western Digital infolge einer Sicherheitslücke angegriffen wurden. Das Leck erlaubte es Angreifern, die Geräte aus der Ferne ohne Authentifizierung auf den Werkzustand zurückzusetzen und damit alle Daten zu löschen.

Wer seine Daten infolge der Sicherheitsschwachstelle verloren hat, kann jetzt auf ein Austauschprogramm des Herstellers setzten. Western Digital bietet betroffenen Besitzern von My-Book-Live- und My-Book-Live-Duo-Geräten an, auf ein neueres Speichergerät zu migrieren, wobei ein Rabatt von 40 Prozent gewährt wird. Dazu wurde auch ein Datenrettungsprogramm lanciert, für das WD alle Kosten übernimmt, aber nicht garantiert, dass das Vorhaben auch gelingt.

Für den Austausch berechtigt sind die My-Book-Modelle WDBACG0010HCH, WDBACG0020HCH und WDBACG0030HCH sowie die Duo-Geräte mit den Kennungen WDBVHT0040JCH, WDBVHT0060JCH und WDBVHT0080JCH.

Wer sein Gerät austauschen möchte, muss WD bis zum 30. September vorab kontaktieren. Pro Kunde ist maximal der Umtausch von zwei Geräten möglich. Wer den Datenrettungsdienst beanspruchen möchte, muss sich bereits bis zum 31. Juli melden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER