Lenovo Thinkpad P1, P15, P17: Mobile Arbeitstiere

Lenovo Thinkpad P1, P15, P17: Mobile Arbeitstiere

(Quelle: Lenovo)
10. Juli 2021 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2021/07
Lenovo hat sein Portfolio an mobilen Workstations mit der vierten Generation des Thinkpad P1 und der zweiten Generation des Thinkpad P15 und P17 aufgefrischt. Das Thinkpad P1 kommt in der aktuellsten Version zwar im 15-Zoll-Format, aber mit einem 16-Zoll-UHD+-Display (3840 x 2400 Pixel, 16:10). An Innereien kann zwischen einem XeonW-11855M oder einem Core i9 der 11. Generation ausgewählt werden, für Grafik-Power finden sich als Optionen unter anderem Nvidias RTX A5000- oder Geforce-RTX-3080-GPUs, ausserdem finden bis zu 64 GB RAM und bis zu 4 TB Speicher Platz. Ebenfalls zur Wahl steht ein 5G-Modul, während der Akku des ab 1,8 Kilo schweren Geräts satte 90 Wh fasst. Preise beginnen bei 2499 Franken.

Das Thinkpad P15 ist derweil mit einem 15,6-Zoll-UHD-OLED bestückt, während das P17 analog dem Namen ein 17,3-Zoll-Display besitzt. Auch hier stehen Xeon- oder Core-i9-Chips (11. Gen.) zur Wahl, während bis zu 128 GB RAM und bis zu drei Mal 2 TB SSD-Speicher Platz finden, genauso wie es verschiedene Grafikoptionen von Nvidia (RTX A2000/A3000/A4000/A5000/T1200) gibt. Bei diesen beiden Modellen, deren Gewicht bei 2,87 Kilo beginnt und deren Akku 94 Wh fasst, beginnen die Preise bei 1999 Franken.

Passend zu den Rechnern hat Lenovo zudem das Thinkpad Thunderbolt 4 Workstation Dock mit einem 300-Watt-Netzteil vorgestellt. Dieses ist reich an Anschlüssen (u.a. 2x DP 1.4, HDMI, Thunderbolt, 4x USB 3.1 Gen 2, 1x USB-C, Ethernet) und kommt zudem mit Intel ATM für einfachere Verwaltbarkeit. Preise für das Dock stehen noch aus.

Info: Lenovo

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER