Preview-Version von neuem Outlook soll demnächst erscheinen
Quelle: Microsoft

Preview-Version von neuem Outlook soll demnächst erscheinen

Schon länger arbeitet Microsoft unter dem Projektnamen "Monarch" an einer einheitlichen Version von Outlook, die auf allen möglichen Plattformen ausgerollt werden soll. Nun soll schon bald eine erste Preview-Version erscheinen.
6. Juli 2021

     

Hinter dem Codenamen "Project Monarch" verbirgt sich eine komplett neue Version von Microsofts E-Mail-Lösung Outlook, an welcher der Konzern schon seit längerem arbeitet ("Swiss IT Magazine" berichtete). Es soll sich dabei um eine einheitliche Lösung handeln, die auf allen möglichen Plattformen zum Einsatz kommen soll, also sowohl auf Windows als auch auf Apple-Geräten. Bisher unterhielt Microsoft mehrere Versionen von Outlook.

Wie nun Zac Bowden, gut unterrichteter Journalist bei "Windows Central" via Twitter verkündet, soll eine erste öffentliche Preview-Version des neuen Outlook in den Startlöchern stehen und in den nächsten ein bis zwei Monaten ausgerollt werden.


Kürzlich gewährte Microsoft gar einen ersten Blick auf das neue Outlook und zeigte Bilder des Interface, das sich an der Web-Version von Outlook orientiert. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Ein erster Blick auf das neue Outlook

1. Juni 2021 - Microsoft zeigt in einem Screenshot, wie Outlook optisch überarbeitet auf Windows 10 künftig aussehen könnte. Das Interface orientiert sich an der Webversion.

Microsoft arbeitet an einheitlichem Outlook für alle Plattformen

5. Januar 2021 - Microsofts Bemühungen, statt einer Vielzahl von Outlook-Apps nur noch eine App anzubieten, die auf allen Plattformen läuft und einheitlich funktioniert, nehmen erste Züge an. Noch dieses Jahr wird eine Preview-Version erwartet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER