Sicherheits-Update für iPhone 5S & Co.

(Quelle: Apple)

Sicherheits-Update für iPhone 5S & Co.

(Quelle: Apple)
16. Juni 2021 - Damit auch ältere iPhone- und iPad-Modelle weiterhin sicher genutzt werden können, hat Apple das Sicherheits-Update 12.5.4 veröffentlicht.
Apple hat ein Sicherheits-Update für ältere iPhones und iPads veröffentlicht, die noch unter iOS 12.5 laufen. Damit werden drei Schwachstellen gepatcht. Eine davon, genannt CVE-2021-30737, findet sich im Security-Subsystem und stört den zuverlässigen Umgang mit Zertifikaten. Apple hat laut nun eigener Aussage den dafür anfälligen Code entfernt. Die zwei anderen Lecks (CVE-2021-30761 und CVE-2021-30762) betreffen die Webkit-Engine, funktionieren per Drive-by-Infection und werden gemäss Apples Angaben eventuell schon aktiv ausgenutzt.

Relevant ist das Sicherheits-Update 12.5.4 für die iPhone-Modelle 5S, 6, 6 Plus, die iPad-Modelle Air (erste Generation), Mini 2 und Mini 3 sowie den iPod Touch der sechsten Generation. Nähere Angaben finden sich in einer Supportnotiz von Apple. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER