Auf Ebay direkt mit Paypal an den Verkäufer zahlen ist Geschichte

(Quelle: Ebay)

Auf Ebay direkt mit Paypal an den Verkäufer zahlen ist Geschichte

(Quelle: Ebay)
3. Juni 2021 - Künftig nimmt das Geld bei einem Ebay-Verkauf immer den Weg über Ebay. Die direkte Zahlungsabwicklung vom Käufer zum Verkäufer via Paypal ist nun verboten.
Ab sofort ist das direkte Bezahlen von Einkäufen auf Ebay via Paypal Geschichte. Die Auktionsplattform hat ihre Geschäftsbedingungen entsprechend geändert und die Option zur Direktzahlung mit Paypal entfernt. Der Geldtransfer läuft jetzt nur noch über Ebay, wo zunächst die Gebühren abgezogen werden und der Rest dann an den Verkäufer weitergeleitet wird.

Von der Neuerung betroffen ist jedoch nur der direkte Geldtransfer ohne Zwischenstation Ebay. Käufer können weiterhin mit Paypal zahlen. Das Geld kommt neu aber zuerst bei Ebay vorbei, womit die Auktionsplattform die volle Kontrolle über das Geschäft erlangt. Die neuen Nutzungsbedingungen berechtigen Ebay dazu, das Geschäft zu unterbinden, wenn Käufer und Verkäufer trotzdem versuchen, die Zahlung ohne Ebay abzuwickeln. Einige Verkäufer drohen nun damit, von Ebay zu anderen Plattformen abzuwandern. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER