Apple Music in Lossless funktioniert mit Apple-Kopfhörern nicht

Apple Music in Lossless funktioniert mit Apple-Kopfhörern nicht

(Quelle: Apple)
18. Mai 2021 - Wer das frisch angekündigte Streaming von HD Audio ab Apple Music auf Apple-Kopfhörern geniessen will, wird enttäuscht.
Kürzlich hat Apple überraschend angekündigt, via Apple Music ab Juni 2021 die Musik auch in verlustfreien HD-Formaten zu streamen («Swiss IT Magazine» berichtete). Wer nun die technischen Daten der Apple-eigenen Kopfhörer unter die Lupe nimmt, muss feststellen, dass der Lossless-Hörgenuss hier nicht möglich ist. Der Grund: Bis hin zum High-End-Modell Airpods Max unterstützen die Kopfhörer von Apple bei der drahtlosen Audioübertragung via Bluetooth bloss den AAC-Codec, und dieser wiederum lässt keine HD-Wiedergabe zu. Es bräuchte einen leistungsfähigeren Codec wie aptX, aptX HD oder LDAC.

Im Fall der Airpods Max geht die Misere sogar noch einen Schritt weiter: Wie Apple gegenüber "The Verge" bestätigt hat, ist die Wiedergabe von HD-Inhalten aus Apple Music auch dann nicht möglich, wenn der Kopfhörer via Kabel und Adapter an iPhone & Co. angeschlossen wird. Die Airpods Max akzeptieren kabelgebunden nur analoge Audioformate. Auf dem Apple TV und beliebigen Mac-Modellen kommt man hingegen problemlos in den Genuss von HD-Audio – qualitativ hinreichende Lautsprecher vorausgesetzt.

Was jedoch auf allen Airpods funktionieren wird, ist das ebenfalls angekündigte Spatial Audio auf Basis von Dolby Atmos. Songs, die mit Dolby Atmos gemixt sind, erklingen dann viel räumlicher als simple Stereo-Mixdowns. Autor Chris Welch von "The Verge" mutmasst, dass Apple Spatial Audio für seine Kunden für wesentlich attraktiver hält als Lossless Audio und damit wohl richtig liegt. Vielleicht hat Apple deshalb der Lossless-Kompatibilität seiner Kopfhörer bisher wenig Beachtung geschenkt. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER