CIO-Interview

IT-Herausforderungen im Berner Inselspital

IT-Herausforderungen im Berner Inselspital

11. April 2021 - Pascal Schär ist mit seinen 200 Spezialisten für die IT in den sechs Spitälern der Berner Insel Gruppe verantwortlich. Im CIO-Interview spricht er über die Herausforderungen beim Management einer wenig standardisierten IT-Landschaft.
(Quelle: Insel Gruppe)
Standardisierung, Harmonisierung, die Gewinnung von Effizienz sowie die Verbesserung des Patienten-Behandlungspfads - Mit diesen Begriffen umreisst Pascal Schär, IT-Chef der Berner Insel-Spitaler seine Digitalisierungsstrategien. Mit einem Team von 200 Med-Tech- und IT-Spezialisten verantwortet er den Betrieb von rund 11'000 Clients und 1300 Servern in den sechs Spitälern der Insel Gruppe.

Wie Schär im CIO-Interview mit "Swiss IT Magazine" verrät, ist die IT im Gesundheitswesen allerdings weniger standardisiert als beispielsweise bei einer Versicherung. Entsprechend zählt die Medizin denn auch nicht zu jenen Branchen, die sich mit fortgeschrittener Digitalisierung brüsten können, wie er unumwunden zugibt.


Welche Herausforderungen die Pandemie für den IT-Betrieb brachte, wie die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern verläuft und wie sich die Einführung eines 80 Millionen Franken teuren Klinikinformationssystem gestaltet, können Sie im CIO-Interview in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine" nachlesen. Falls Sie noch nicht über ein Abonnement verfügten, können Sie ein kostenloses Probeabo bestellen. Für Nicht-Abonnenten stellen wir das Interview an dieser Stelle online zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER