Facebook und Google verlegen zwei neue Unterseekabel

(Quelle: Pixabay)

Facebook und Google verlegen zwei neue Unterseekabel

(Quelle: Pixabay)
30. März 2021 - Mit zwei neuen Unterseekabeln wollen Facebook und Google den asiatisch-pazifischen Raum besser mit den USA verbinden.
Facebook finanziert zwei neue transpazifische Unterseekabel, die Singapur mit Indonesien und der US-Westküste verbinden sollen, wie "Reuters" meldet. An einem der beiden Projekte, die das Ziel haben, die Internet-Infrastruktur im asiatisch-pazifischen Raum zu verbessern, ist auch Google beteiligt. Konkret sollen die Projekte, für welche man auch mit lokalen Partnern wie XL Axiata Tbk PT und Keppel zusammenarbeitet, die Verbindungskapazität um 70 Prozent erhöhen.

Google unterstützt dabei das Echo-Unterwasserkabel, welches als erstes Kabel Singapur und die USA direkt verbindet – mit Halt in Indonesien. In Betrieb genommen werden soll das Kabel 2023. Daneben arbeitet Facebook zusätzlich am Projekt Bifrost, das Singapur mit der US-Westküste verbinden soll. Abgeschlossen werden soll Bifrost im Jahr 2024. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER