Beste digitale Verwaltungsprojekte gesucht
Quelle: www.egovernment-wettbewerb.de

Beste digitale Verwaltungsprojekte gesucht

Bearingpoint und Cisco haben den 20. E-Government-Wettbewerb ausgeschrieben, mit dem die besten Projekte der digitalen Verwaltung gesucht werden.
26. März 2021

     

Das Management- und Technologieberatungsunternehmen Bearingpoint hat gemeinsam mit Cisco den 20. E-Government-Wettbewerb ausgeschrieben. Mit dem Wettbewerb sollen Projekte gewürdigt werden, die "in vorbildlicher Weise die Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung fördern und dabei den Nutzen für Bürgerinnen und Bürger in den Fokus rücken", heisst es in einer Mitteilung. Jon Abele, Leiter Government and Public Sector bei Bearingpoint, erklärt zum Contest: "Die Pandemie zeigt uns wie unter einem Brennglas, welche zentrale Bedeutung die Digitalisierung für unsere Gesellschaft hat und entfacht Feuer, wo die Defizite am grössten sind." Und weiter: "Die Digitalisierung wird grosse Teile der öffentlichen Verwaltung revolutionieren. In vielen vorbildlichen Projekten werden bundesweit zahlreiche Digitalisierungsmassnahmen umgesetzt und das Ziel unseres Wettbewerbs ist es, diese Projekte sichtbar zu machen – und so auch neue Akteure zu innovativen Lösungen zu inspirieren."

Aufgerufen, am Wettbewerb teilzunehmen, werden öffentliche Organisationen aus Bund, Kantonen und Gemeinden sowie Sozialversicherungsträger und Institutionen des Gesundheitswesens aus dem Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Sie haben bis zum 30. Juni Zeit, ihre zukunftsfähigen, innovativen Konzepte und Projekte zur Verwaltungsmodernisierung einzureichen, die eine hohe Nutzerorientierung aufweisen. Insgesamt werden Projekte aus folgenden sieben Kategorien ausgezeichnet:
• Bestes OZG- oder Registriermodernisierungsprojekt
• Bestes Projekt zum Einsatz innovativer Technologien und Infrastrukturen
• Bestes Digitalisierungsprojekt in Bund, Ländern und Kommunen
• Bestes Projekt zur agilen Transformation
• Bestes Kooperationsprojekt
• Bester Beitrag zur kurzfristigen Krisenbewältigung


Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich an dieser Stelle. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Kanton Aargau macht Online-Schalter Smartphone-fähig

26. Juli 2018 - Der Kanton Aargau hat seine E-Government-Plattform überarbeitet. Der Online-Schalter heisst jetzt Mein Konto und besitzt neu ein auf Mobilgeräte angepasstes Design. Ausserdem wurde der Zugang neu geregelt.

Procivis und Uni Zürich arbeiten an Blockchain-E-Voting-Lösung

26. September 2017 - Das E-Government-Start-up Procivis und die Universität Zürich arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer Lösung für die elektronische Stimmabgabe. Die E-Voting-Plattform soll dabei auf Blockchain-Technologie basieren und als Open-Source-Lösung frei verfügbar gemacht werden.

Schweizer Team gewinnt Preis am 16. E-Government-Wettbewerb

26. Juni 2017 - Ein Schweizer Team holt sich am zum 16. Mal durchgeführten E-Government-Wettbewerb in der Kategorie "Bestes Infrastrukturprojekt" die Silbermedaille. Das Zuger Team (Bild) konnte die Jury mit einer innovativen elektronischen Identifikationslösung überzeugen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER