Micro-Switches für Glasfaser
Quelle: Cisco

Cisco Catalyst Micro Switches

Micro-Switches für Glasfaser


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2021/03

     

Cisco hat mit der Catalyst-Micro-Serie Switches vorgestellt, die sich aufgrund ihrer kleinen Grösse einfach auf dem Schreibtisch oder in Standard-Kabelkanälen von Büros montieren lassen. Der Clou: Die Switches kombinieren Glas­faser­anbindung mit Power over Ethernet, wodurch Unternehmen Gigabit-Ethernet und PoE+ (Power over Ethernet) direkt am Endgerät bereitstellen können. Die Switch-Serie besteht aus drei Modellen, die sich hauptsächlich in der Art der Montur unterscheiden. Mit den Switches will Cisco Sicherheit auf Enterprise-­Niveau, einfache Installation und Verwaltung, zuverlässige Stromversorgung über Ethernet und günstige Ausbaumöglichkeiten bieten. So sollen sich die Switches auch für die Aktualisierung der bestehenden FTTx-Infrastruktur eignen, da sich bestimmte Netzteile von Drittanbietern weiter verwenden lassen. Der Einbau der Switches soll zudem ohne Unterbrechung des Regelbetriebs durchgeführt werden können. Dazu lassen sich laut Cisco die etablierten Kabelkanäle verwenden, ohne dass der komplette Boden neu verlegt werden muss.

Daneben bietet Cisco mittels Cisco DNA Center (das aber zusätzlich kostet) auch ein zentrales Management-Tool. Und das Desktop-Modell kann Strom über integrierte USB-C-Ports bereitstellen, so dass sich Laptops über einen Switch in der Nähe aufladen lassen. Ciscos Micro Switches sind hierzulande ab sofort und ab 999 Franken verfügbar.


Info: Cisco



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER