Apple lanciert Austausch-Programm für Macbook-Pro-Batterien
Quelle: Apple

Apple lanciert Austausch-Programm für Macbook-Pro-Batterien

Bei gewissen Macbook-Pro-Notebooks aus den Jahren 2016 und 2017 kann es offenbar dazu kommen, dass der Akku nicht weiter als 1 Prozent lädt. Betroffene können die Batterie nun kostenlos wechseln.
11. Februar 2021

     

Wie Apple auf seinen Support-Seite mitteilt, ist bei einer "sehr geringen Anzahl von Kunden" mit Macbook-Pro-Notebooks aus den Jahren 2016 und 2017 das Problem aufgetreten, dass der Akku nicht weiter als 1 Prozent lädt. Gleichzeitig werde auf den Geräten als Batteriezustandsstatus auch "Service empfohlen" angezeigt, schreibt Apple weiter. Usern, deren Geräte dieses Verhalten aufweisen, bietet Apple nun den kostenlosen Austausch der Batterie an. Folgende Modelle könnten betroffen sein:

• Macbook Pro (13", 2016, zwei Thunderbolt-3­Anschlüsse)
• Macbook Pro (13", 2017, zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse)
• Macbook Pro (13", 2016, vier Thunderbolt-3-Anschlüsse)
• Macbook Pro (13", 2017, vier Thunderbolt-3-Anschlüsse)
• Macbook Pro (15", 2016)
• Macbook Pro (15", 2017)


Gleichzeitig schreibt Apple aber auch, dass Geräte, für deren Batterie der Status "Normal" angezeigt wird, vom Problem nicht betroffen sind. Und man habe ein MacOS-Update veröffentlicht, das verhindere, dass das Problem auf anderen Macbook-Pro-Rechnern aus den Jahren 2016 und 2017 auftritt. Entsprechend wird als erster Schritt empfohlen, sein System auf MacOS Big Sur 11.2.1 oder neuer zu aktualisieren oder das ergänzende Update MacOS Catalina 10.15.7 zu installieren.

Weitere Informationen finden sich auf der Apple Support-Seite an dieser Stelle. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

MacOS Catalina 10.15.5 verbessert die Batteriegesundheit

27. Mai 2020 - Mit MacOS Catalina 10.15.5 führt Apple das Battery Health Management ein, mit dem sich die Gesamtlebensdauer des Akkus verlängern soll.

Umtauschprogramm für Apple Batterie-Cases

14. Januar 2020 - Apple hat ein Reparaturprogramm für fehlerhafte iPhone-Batterie-Cases lanciert – spezifisch für die Modelle iPhone XS, XS Max und XR. Der Austausch von betroffenen Hüllen erfolgt kostenlos.

Apple ruft Macbook-Pro-Modelle zurück

30. Juli 2019 - Bei einigen Geräten von Apples Macbook Pro besteht die Gefahr, dass die Batterie überhitzt, was sogar bis zum Brand führen kann. Apple startet deshalb eine Rückrufaktion.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER