Updates für Adobe Creative Cloud veröffentlicht

Updates für Adobe Creative Cloud veröffentlicht

(Quelle: Adobe)
10. Februar 2021 - Adobe hat mehrere Updates für verschiedene Applikationen seiner Creative Cloud veröffentlicht, darunter Photoshop, Illustrator und Fresco. Unter anderem wurde in diesen Applikationen eine neue Invite-to-Edit-Funktion implementiert.
Adobe hat den Februar Release für seine Creative Cloud ausgerollt und damit eine ganze Reihe von Updates. Diese betreffen mehrere Applikationen wie Photoshop, Illustrator und Fresco. In diesen Programmen gibt es neu eine Invite-to-Edit-Funktion (Bild). Sie ermöglicht nun auch das asynchrone Bearbeiten verschiedener Personen an einem Projekt, und das sowohl auf dem Desktop als auch auf dem iPad und iPhone. Die Vorgabensynchronisierung in Photoshop ermöglicht den Benutzern neu, bevorzugte Vorgaben zu verwalten, indem sie nahtlos mit jedem Gerät synchronisiert werden. So soll das Exportieren und Importieren zwischen Geräten und App-Versionen der Vergangenheit angehören. In der iPad-Version von Illustrator lässt sich darüber hinaus neu die Leinwand drehen. Und für Photoshop und Fresco ist jetzt 2020 Winter Brush Pack von Kyle T. Webster, Senior Design Evangelist bei Adobe, erhältlich.
Adobe Creative Cloud: Gradients (Quelle: Adobe)
Adobe Creative Cloud: Invite to Edit (Quelle: Adobe)
Adobe Creative Cloud: Preferences and Gradients (Quelle: Adobe)
Adobe Creative Cloud: Preferences (Quelle: Adobe)

Bei Premiere Pro und Rush hat Adobe wiederum an der Performance geschraubt, sodass nun in Premiere Pro schnellere Exporte möglich sind. Ausserdem wurden die Audiofilter verbessert. Das schnellere Rendern von Audioeffekten soll Geschwindigkeitssteigerungen von 20 bis 80 Prozent möglich machen. Für Premiere Rush bringt das Update laut Adobe umfassende Leistungsverbesserungen unter iOS. Diese Optimierungen sollen für eine bessere Akkulaufzeit, weniger Erwärmung und schnellere Exporte sorgen, so Adobe. Ausserdem ist nun das Drehen und Spiegeln von Videos möglich. Und nicht zuletzt gibt es auch neue Sound-Effekte, sodass die Nutzer von Premiere Rush nun aus einer Palette von über 1500 Sound-Effekten wählen können. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER