Swico House View: Tech-Trends und ihre Bedeutung für die Schweiz

Swico House View: Tech-Trends und ihre Bedeutung für die Schweiz

(Quelle: Swico)
1. Februar 2021 - Der Bericht Swico House View gibt Einblicke in die aktuellen Tech-Trends und deren Relevanz für die Schweiz. Das übergreifende Thema des Berichts ist derweil die Digitale Ethik.
Der ICT-Verband Swico hat auch 2021 und damit zum vierten Mal den Bericht Swico House View veröffentlicht, in welchem aktuelle Trends sowohl im globalen, aber auch speziell im Schweizer Kontext beleuchtet werden. Weiter beinhaltet die Publikation, die an dieser Stelle kostenfrei als interaktives PDF oder im ePub-Format erhältlich ist, zahlreiche Fachbeiträge zum Thema Digitale Ethik. Zur Einstimmung ins Thema Digitale Ethik gibt es ausserdem ein aufgezeichnetes, etwa 20-minütiges Gespräch zwischen Swico-Geschäftsführerin und Nationalrätin Judith Bellaiche und Alt-Bundesrätin Doris Leuthard.

Der Bericht kommt unter anderem zum Schluss, dass IoT international gesehen der Tech-Trend der Stunde ist, bis 2023 soll das Investitionsvolumen in diesem Bereich eine Billion Dollar überschritten haben. In der Schweiz ist das Thema aber offenbar noch nicht vollends angekommen, hierzulande werden die wichtigsten Trends eher in den Bereichen Cloud Technologien, Plattformen und Cyber Security gesetzt. IoT folgt in der Schweiz erst auf Platz vier, mit 8 Prozent der Gesamtinvestitionen.


Ebenfalls grosses Wachstum wird in den Bereichen AR, VR und MR (Augmented, Virtual und Mixed Reality) gesehen. Der damit einhergehende Trend, die Realität reproduzierbar zu machen, hat Swico denn auch dazu bewegt, der Digitalen Ethik besonders viel Platz in der diesjährigen Ausgabe von Swico House View zu geben. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER