Microsoft Lists steht als iOS-App bereit

Microsoft Lists steht als iOS-App bereit

(Quelle: Microsoft)
21. Januar 2021 - Microsoft hat eine iOS-App des Organisations-Tool Lists veröffentlicht, mit dem sich Listen anlegen, bearbeiten und teilen lassen.
Das im Mai 2020 anlässlich der Build-Konferenz angekündigte Organisations- und Projektmanagement-Tool Lists von Microsoft steht nun als iOS-App zur Verfügung, wie die Redmonder mitteilen. Allerdings benötigt es für die Anmeldung in Lists eine kommerzielle Office-365-Lizenz, die Sharepoint beinhaltet. Mit der iOS-App von Microsoft Lists lassen sich Listen von überall her anlegen, bearbeiten und speichern sowie auch offline angezeigen. Fotos können mit QR-Code-Unterstützung erfasst und hinzugefügt werden und die Ansicht lässt sich durch Filter und Gruppierungen anpassen. Zudem unterstützt die iOS-App von Lists den Dark Mode und Querformat und Microsoft verspricht integrierte Datensicherheit und Compliance auf Unternehmensniveau sowie Unterstützung der Intune-Geräteverwaltung mit MDM- und MAM-Richtlinien. (abr)


Kommentare

Donnerstag, 21. Januar 2021 Marcel Guyer
OneNote, Kurznotizen, To Do und nun noch Lists. Da soll einer noch durchblicken...

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER