Crypto-Coins auf dem Vormarsch: Auch Ethereum nähert sich Höchstmarke

Crypto-Coins auf dem Vormarsch: Auch Ethereum nähert sich Höchstmarke

(Quelle: Ethereum)
5. Januar 2021 - Nicht nur Bitcoin legt ordentlich zu, auch Ethereum zieht nun nach. Die Bestmarke von 1329 Dollar könnte schon bald überschritten werden.
Der Handel mit Cryptowährungen hat in den vergangenen Monaten einen Schub hingelegt, von dem primär der Platzhirsch Bitcoint profitiert. Jüngst stieg der Wert der Währung auf eine Topmarke von rund 34'000 Dollar pro Stück, was dem höchsten jemals erreichten Wert entspricht ("Swiss IT Magazine" berichtete). Doch auch die zweitgrösste Cryptowährung – Ethereum (ETH) – kann gehörig zulegen: Erstmals seit 2018, als Ethereum einen Rekordwert von mehr als 1300 Dollar verzeichnete, konnte die 1000-Dollar-Marke überschritten werden, wie unter anderem "Der Standard" berichtet. Derzeit steht die Cryptowährung bei rund 1025 Dollar.

Experten erklären sich die Entwicklung mit dem hohen Bitcoin-Preis und dem Wunsch der Anleger nach Alternativen. Im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum steht der restliche Markt mit Crypto-Coins jedoch eher schwach da: Verglichen mit den beiden Marktführern Bitcoin und Ethereum, die fast 90 Prozent des Crypto-Marktes ausmachen, sind andere Coins noch weit entfernt von den Bestwerten der Jahre zwischen 2017 und 2018. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER