Sunrise lanciert mit der Xplora X5 Play eSIM eine Smartwatch für Kinder
Quelle: Sunrise

Sunrise lanciert mit der Xplora X5 Play eSIM eine Smartwatch für Kinder

Kinder können mit der Smartwatch Xplora X5 Play eSIM telefonieren, Sprachnachrichten versenden und in Notsituationen einen SOS-Knopf betätigen. Ausserdem können die Eltern dank GPS-Funktion sehen, wo sich ihre Kinder befinden.
14. Dezember 2020

     

Sunrise vermarktet neu eine Smartwatch für Kinder. Die Xplora X5 Play eSIM enthält unter anderem auch eine GPS-Funktion, mit der die Eltern über die Xplora App jederzeit sehen können, wo sich ihre Sprösslinge aufhalten. Die Kinder können mit der Smartwatch derweil dank integrierter eSIM telefonieren, Sprach- und Textnachrichten an bis zu 50 von den Eltern definierten Kontakte verschicken und einen SOS-Knopf betätige, sollten sie sich in einer Notsituation befinden. Die Xplora-Smartwatch bietet jedoch keinen Internetzugang, soll die Kinder aber dank einem Schrittzähler zu mehr Bewegung animieren. Ausserdem ist sie wasser- und schmutzdicht.
Die Xplora Watch ist ab sofort erhältlich und kostet im Paket mit dem Abo We Connect Watch 17.25 Franken pro Monat. Im Abo inbegriffen sind unlimitierte Telefonate und das Versenden von Sprachnachrichten innerhalb der Schweiz, unlimitierte Datennutzung (bis zu 2 Mbit/s) in der Schweiz sowie 200 MB Datennutzung und 30 Minuten Telefonie in Europa. Die Smartwatch kann auch ohne Abo mit Prepaid bezogen werden und kostet dann einmalig 175 Franken. Ausserdem ist sie auch mit dem Geräteplan mit einer Anzahlung von 1 Franken für 7.25 Franken pro Monat während 24 Monaten erhältlich. Weitere Infos finden sich unter sunrise.ch/kids. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Sunrise-Übernahme durch UPC: Die letzten Schritte

10. November 2020 - Ab dem 11.11.2020 wird Sunrise eine Tochergesellschaft von UPC-Mutterkonzern Liberty Global sein. Die ausserordentliche Generalversammlung stimmt allen Vorstössen des Verwaltungsrates zu.

Sunrise lanciert Smartphone für Kinder

9. November 2020 - Sunrise hat gemeinsam mit Blabloo ein Kinder-Smartphone vorgestellt, das Kindern und Jugendlichen den sicheren Einstieg in die digitale Kommunikation ermöglichen soll.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER