Whatsapp-Update bringt Möglichkeit, Chats verschiedene Wallpapers zuzuordnen

Whatsapp-Update bringt Möglichkeit, Chats verschiedene Wallpapers zuzuordnen

(Quelle: Whatsapp)
10. Dezember 2020 - Der neueste Whatsapp-Release bringt zahlreiche neue Wallpapers für den Messenger. Dabei können einzelnen Chats auch verschiedene Hintergründe zugeordnet werden.
Whatsapp hat seine Messenger-App für Android und iOS in einer neuen Version veröffentlicht, die mit zahlreichen neuen Wallpapers kommt – jeweils rund 30 regulären und knapp 30 für den Dark Mode. Spannend dabei ist vor allem die Möglichkeit, dass man verschiedenen Chats auch verschiedene Wallpapers zuordnen kann. So kann man für beispielsweise allen geschäftlichen Konversionen einen Hintergrund zuweisen, allen privaten einen anderen Hintergrund und allen Familien-Chats einen Dritten. Dies soll verhindern helfen, Nachrichten aus Versehen im falschen Chat zu schreiben.

Das Wallpaper für alle Chats kann via "Einstellungen, Chats, Hintergrund" geändert werden. Will man einzelnen Chats einen Hintergrund zuordnen, öffnet man den jeweiligen Chat, geht auf "Weitere Optionen" und auf "Hintergrund" (Android) respektive auf "Hintergründe & Töne" und "Neuen Hintergrund wählen" (iOS).

Nebst der Wallpaper-Erweiterung bringt das Update zudem auch eine bessere Suchfunktion für Sticker mit, wobei man zum Beispiel die zuletzt verwendeten Sticker durchsuchen oder verschiedene Sticker-Kategorien durchforsten kann. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER