Open Source Software in der Cloud

Open Source Software in der Cloud

5. Dezember 2020 - Open Source und Cloud gehen Hand in Hand. Die Werkzeuge, die Open-Source-­Dienstleister und die Community dazu erarbeiten, sind divers und vielschichtig.
Artikel erschienen in IT Magazine 2020/12
Die Cloud-Angebote der gros­sen Anbieter basieren zu substanziellen Teilen auf Open-Source-Technologien. Sei es im Bereich der Virtualisierung, der Container-Angebote oder gar auf Ebene der Endbenutzer-Services – aus der Cloud ist Open Source Software nicht mehr wegzudenken. Quelloffene Software ist aber viel mehr als die Grundlage für den Aufbau einer Cloud-Plattform und bietet darüber hinaus Möglichkeiten, damit Firmen ihr Potenzial besser ausschöpfen können.

So divers und vielschichtig wie die IT sind auch die Werkzeuge, welche Open-Source-Dienstleister und die Community erarbeiten. Oft ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten und in der Fülle an Angeboten die passende Wahl zu treffen. Einige Lösungen haben sich aber im Enterprise-Einsatz bewährt und gelten heute nicht nur in Insiderkreisen als Empfehlung – es ist also an der Zeit, einige Perlen aus der Masse herauszupicken, sie kritisch zu beleuchten und ihren Business-Nutzen zu prüfen.

Transparente Werkzeuge für jeden IT-Bereich

Eines haben heute fast alle Open-Source-Lösungen gemeinsam: Es sind oft keine reinen Community-Lösungen mehr. Hinter vielen Lösungen steht eine solide Firma, die Support-Leistungen auf Enterprise-Niveau anbietet sowie die Weiterentwicklung vorantreibt, und es gibt Partner, die bei der Evaluation, bei der Einführung sowie beim Betrieb unterstützen.

Durch den Zugang zum Quellcode sind die Werkzeuge transparent verifizierbar, es können unabhängige Code-Audits gemacht werden und der Vendor-Lockin reduziert sich auf ein absolutes Minimum. Zudem garantiert die Verfügbarkeit des Quellcodes auch den Betrieb auf der eigenen Infrastruktur – eine erzwungene Migration in die Cloud ist also keines der Risiken, mit denen zu rechnen ist.
 
Seite 1 von 5

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER