Erster elektronsicher Mietvertrag der Schweiz abgeschlossen
Quelle: Flatfox

Erster elektronsicher Mietvertrag der Schweiz abgeschlossen

Flatfox und Verit Immobilien führen die elektronische Signatur im Mietvertrag ein. Dafür arbeiten sie mit dem Schweizer Start-up Skribble zusammen.
24. November 2020

     

Mietverträge müssen nicht mehr den Umweg über Drucker und Papier nehmen, um beweiskräftig abgeschlossen zu werden: Ein Mietvertrag wurde erstmals von allen beteiligten Parteien elektronisch signiert – eine Premiere für die Schweiz.

Entwickelt wurde der E-Mietvertrag von Flatfox, ein auf den Schweizer Immobilienmarkt spezialisierte IT-Unternehmen, und Verit Immobilien. Für die elektronische Signatur arbeiten die beiden Unternehmen mit dem Schweizer Start-up Skribble zusammen.


Aktuell wird der E-Mietvertrag in einem Pilotprojekt getestet. Mit der Einführung der elektronischen Unterschrift soll so der letzte grosser Medienbruch im Bewerbungs- und Bewirtschaftungsprozess entfallen. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Prime Computer lanciert Mietmodell für PCs

10. November 2020 - Bei Prime Computer gibt es fortan die Option der Gerätemiete. In einem eigens lancierten Device-A-a-Service-Programm will Prime Kalkulierbarkeit, Flexibilität und Nachhaltigkeit vereinen.

Parlament spricht sich für elektronische Steuererklärung und SAP-Migration aus

22. September 2020 - In Bundesbern findet derzeit die Herbstsession statt. Während der Nationalrat die Kantone zwingen will, die Steuererklärung vollumfänglich elektronisch anzubieten, gab der Ständerat der anstehenden SAP-Migration seinen Segen.

SwissID wächst rasant und sorgt für Kritik

27. Juli 2020 - Die Swiss ID, ein Dienst zur Identifikation im Internet, der von Firmen wie der Post, Swiss Life oder UBS mitfinanziert wird, wächst rasant. Dieses Wachstum sorgt Im Vorfeld der Abstimmung über die elektronische Identität aber auch für Skepsis.

Kommentare
@Peter Affolter: Eine Registrierung seitens des Mieters ist nicht nötig. Die Unterschrift des Mietinteressenten erfolgt per SMS.
Freitag, 27. November 2020, Markus Jost

Die grösste Hürde bisher war, dass der Kunde / Mieter sich erst wo mit seinem Pass physisch registrieren musste, um eine elektronische Signatur zu erhalten, mit der er unterschreiben konnte... Sollte dies nun gelöst sein: Sehr gut. Ansonsten wird sich nicht viel ändern... Die Hürde ist zu hoch...
Dienstag, 24. November 2020, Peter Affolter



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER