Neues Feature für den Edge Browser deaktiviert inaktive Tabs

Neues Feature für den Edge Browser deaktiviert inaktive Tabs

(Quelle: Microsoft)
21. September 2020 - Um den Speicherbedarf seines Browsers Edge zu senken, arbeite Microsoft an einer Funktion namens Sleeping Tabs, die inaktive Tabs deaktiviert.
Microsoft arbeitet weiter an der Verbesserung seines Edge Browsers und des darunter liegenden Chromium-Frameworks. Dieses ist bekannt dafür, der Hardware einiges abzuverlangen, beispielsweise Arbeitsspeicher. Ein neues Feature, das sich nun in der Pipeline befindet, will dieses Problem adressieren, so "Neowin" in einem Bericht.

Die Funktion Sleeping Tabs soll inaktive Tabs, die gerade nicht gebraucht werden, deaktivieren. Somit sollen Systemressourcen wieder freigegeben werden. Das neue Feature ist in der kommenden Canary-Version 87.0.643.0 des Edge Browsers enthalten, muss aber manuell aktiviert werden. Nutzer können hierfür in der Adresszeile "edge://flags" und danach in der Suchleiste "Enable Sleeping Tabs" eingeben. Nutzer der Stable-Version des Browsers müssen sich noch ein wenig länger gedulden, um in den Genuss der neuen Funktion zu kommen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER