ZTE präsentiert erstes Smartphone mit Under-Display-Kamera

ZTE präsentiert erstes Smartphone mit Under-Display-Kamera

(Quelle: ZTE)
3. September 2020 - Mit dem Axon 20 5G hat der chinesische Hersteller ZTE das erste Smartphone vorgestellt, dessen Selfie-Kamera unter dem Display versteckt ist.
ZTE hat das Axon 20 5G vorgestellt, ein Smartphone, dessen Front-Kamera weder ein Punch-Hole noch einen ausfahrbaren Mechanismus benötigt und dessen Display trotzdem randlos ist. Möglich wird dies, weil ZTE als erster Hersteller eine Under-Display-Kamera verbaut hat. Möglich sei dies dank der Verwendung von Spezialmaterialien, Dual-Control-Chips, spezifischen Treiberschaltungen, einer spezieller Pixelmatrix und einem selbstentwickelten Selfie-Algorithmus. Um die Leistung des Displays und der Frontkamera auszubalancieren, nutzt ZTE beispielsweise ein hochtransparentes Material mit neuen organischen und anorganischen Folien, wodurch der Lichteinfall in die Frontkamera verbessert wird. Ein eingebauter unabhängiger Dual-Control-Chip und integrierte Treiberschaltungen ermöglichen derweil die Farbsynchronisierung zwischen der Frontkamera und dem konventionellen Display, während eine spezielle Matrix für das Display, mit der die Pixel optimiert und die Anzeigekonsistenz verbessert werden, Übergänge natürlicher machen soll.

Das Gerät ist abgesehen vom durchgängigen vollflächigen Bildschirm (OLED, 6,92 Zoll, FHD+ 2460 x 1080 Pixel) mit Qualcomms Snapdragon 765G Chipset bestückt, bietet 6 oder 8 GB RAM und 128 oder 256 GB Speicher. Der Akku fasst 4220 mAh und unterstützt Quick Charge (30 Watt), das Hauptkamera-Array inklusive Superweitwinkelkamera, Makrokamera und Tiefenkamera löst mit 64 MP auf und die Under-Display-Selfie-Kamera bietet 32 MP.

In Europa soll das knapp 8 Millimeter dicke Smartphone ab November verkauft werden, der Preis steht noch aus. In China kostet es umgerechnet zwischen 300 und knapp 400 Franken – je nach Ausführung. (mw)
(Quelle: ZTE)
(Quelle: ZTE)
(Quelle: ZTE)
(Quelle: ZTE)

Kommentare

Freitag, 4. September 2020 Paul Gunten
Naja, in einem Land voller Konsumidioten, wo der IQ laufend sinkt da Soziale Medien und Streaming-Dienste bekanntlich nicht schlauer machen, ist das kein Wunder. Oder wundert Dich das? Falls ja bitte auch mal das Smartphone für 24 Stunden zur Seite legen und einen Waldspaziergang machen. ;)

Donnerstag, 3. September 2020 Herbert Klausen
...Gibt es eigentlich kein Smartphone mehr "ohne" Selfi-Cam? Ich kenne x Leute, die beim Laptop die Kammera abkleben, um nicht gefilmt zu werden... aber jeder hat ne Selfie-Cam am Handy... und keiner kommt auf die Idee, dass man dort die Cam abkleben müsste :-)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER