IFA: Samsung zeigt 130-Zoll-Kurzdistanz-Beamer und 3-in-1-Wireless-Charger

IFA: Samsung zeigt 130-Zoll-Kurzdistanz-Beamer und 3-in-1-Wireless-Charger

(Quelle: Samsung)
3. September 2020 - Samsung hat im Vorfeld der IFA unter anderem einen High-end-Kurzdistanz-Beamer, einen TV für den Aussenbereich und einen 3 in 1 Wireless Charger vorgestellt.
Vom 3. bis 5. September findet auch heuer die Internationale Funkausstellung (IFA) statt – Coronabedingt aber stark abgespeckt. Nichtsdestotrotz nutzen grosse Hersteller die Veranstaltung für die Vorstellung ihrer neuen Produkte-Highlights. Samsung beispielsweise hat im Vorfeld der IFA gleich eine ganze Reihe neuer Unterhaltungselektronik vorgestellt. Erwähnenswert dabei mit Sicherheit The Premiere, ein "smarter Projektor, mit dem sich das Kinogefühl nach Hause holen lässt". Der Kurzdistanz-Beamer ist in zwei Modellen mit 120 und 130 Zoll Diagonale erhältlich und bietet 4K-Auflösung sowie bis zu 2800 ANSI-Lumen über einen Dreifach-Laser, Acoustic Beam Surround Sound sowie einen integrierten Woofer sowie HDR10+-Zertifizierung für hohen Kontrast. Ausserdem an Bord sind Samsung Smart-TV-Plattform sowie verschiedene Apps von Streaming-Anbietern. Allerdings ist The Premiere nicht ganz günstig. Die Version LSP7T (Single Laser, bis zu 120 Zoll) kostet 3999 Franken, das Modell LSP9T (Triple Laser, bis zu 130 Zoll) 6999 Franken. Verfügbar wird The Premiere ab 2. November sein.
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
The Premiere (Quelle: Samsung)
3 in 1 Charger (Quelle: Samsung)
3 in 1 Charger (Quelle: Samsung)
The Terrace (Quelle: Samsung)
Galaxy Fit2 (Quelle: Samsung)
Galaxy Fit2 (Quelle: Samsung)

Ab sofort verfügbar ist derweil The Terrace, ein TV-System für den Aussenbereich, das dank Antireflexionsschicht Blendeffekte vermeiden soll und das besonders hell und IP55-zertifiziert ist. Die Modelle mit 55, 65 und 75 Zoll kosten 3999, 4999 und 6999 Franken, eine passende Soundbar gibt’s für 999 Franken dazu.

Eine weitere erwähnenswerte Neuerung ist der Wireless Charger Trio, eine kabellose Ladelösung, mit der sich bis zu drei Geräte gleichzeitig laden lassen. Das Ladegerät erscheint im Oktober für 120 Franken. Und nicht zuletzt hat Samsung das Fitnessarmband Galaxy Fit2 präsentiert, das vor allem durch seinen Akkulaufzeit von 15 Tagen für Aufsehen sorgt und ab 2. Oktober für 49 Franken verkauft wird. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER