UPC krempelt Mobile-Portfolio um

UPC krempelt Mobile-Portfolio um

(Quelle: UPC)
2. September 2020 - Mit dem komplett erneuerten Portfolio an Mobil-Abos bringt UPC grössere Auswahl und besser auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmte Abo-Varianten auf den Markt.
Grosser Abo-Umbau bei UPC: Das Mobilangebot wurde komplett erneuert, die bisherigen Abos durch neue Angebote ersetzt. Die Kunden sollen damit mehr Auswahl und genauer auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmte Abonnements erhalten. Alle neuen Angebote enthalten unbegrenzte Anrufe und SMS in der Schweiz.

Für Wenignutzer und Kinder eigne sich das Start-Abo zu monatlich 9.90 Franken. Es bietet 500 Megabyte mobile Daten. Am andern Ende des Mobile-Internet-Spektrums findet sich das Abo Swiss 40 GB, das für 29.90 Franken pro Monat 40 Gigabyte mobiles Surfen ermöglicht. Mit dem Abo Europe Plus kommen für monatlich 49.90 Franken 10 GB Daten im Ausland und kostenlose Anrufe aus der Schweiz und aus Europa in über 30 Länder hinzu. Internet-Festnetzkunden von UPC erhalten beim Start-Abo sogar die doppelte Datenmenge und bei den teureren Abos unlimitierte Daten.

Eine Übersicht über das neu gestaltete Mobile-Portfolio findet sich auf der UPC-Website. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER