Neues Fairphone erscheint auch als Kamera-Update

Neues Fairphone erscheint auch als Kamera-Update

(Quelle: Fairphone)
27. August 2020 - Das nachhaltige Fairphone ist in einer neuen Version als Fairphone 3+ erschienen. Optional können Besitzer des Vorgängers auch nur das neue Kameramodul kaufen.
Der holländische Hersteller Fairphone, der für nachhaltige Smartphones steht, hat einen Nachfolger für das letztjährige Fairphone 3 vorgestellt – das Fairphone 3+. Fairphone spricht dabei von seinem "bislang nachhaltigsten Smartphone", das zu 40 Prozent aus recyceltem Kunststoff besteht und dank modularem Design einfach reparierbar ist.

Im Vergleich mit dem Vorgänger wurde beim Fairphone 3+ in erster Linie die Kamera verbessert. Als Primärkamera kommt nun ein 48-Megapixel-Sensor zum Einsatz, während bislang noch ein 12-MP-Sensor verbaut wurde. Bei der Front-Kamera wurde die Auflösung von 8 auf 16 Megapixel verdoppelt. Der Clou hierbei: Wer sein bisheriges Fairphone 3 mit der neuen Kamera aufdatieren will, hat die Möglichkeit, auch nur die beiden Kameramodule zu kaufen. Das Hauptmodul kostet umgerechnet rund 65, das Fronmodul rund 40 Franken, während das komplette Fairphone 3+ mit knapp 500 Franken zu Buche schlägt.
(Quelle: Fairphone)
(Quelle: Fairphone)
(Quelle: Fairphone)
(Quelle: Fairphone)
(Quelle: Fairphone)
(Quelle: Fairphone)

Daneben wird das Fairphone 3+ mit Android 10 anstelle Android 9 ausgeliefert, während die übrigen Leistungsmerkmale mit dem Vorgänger übereinstimmen – sprich Snapdragon-632-Chipset, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, ein 3000-mAh-Akku sowie ein 5,65-Zoll-Full-HD-Display. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER