Canon-Kameras können Bilder direkt auf Google Photos laden
Quelle: Google

Canon-Kameras können Bilder direkt auf Google Photos laden

Google und Canon machen es möglich, von gewissen Canon-Kameramodellen aus Bilder via Smartphone App direkt auf Google Photos zu laden.
27. August 2020

     

Fotos von einer Spiegelreflexkamera in die Cloud zu bringen, bedingt in der Regel nach wie vor das Hantieren mit Speicherkarten oder Kabeln. Nun aber machen es Canon und Google möglich, dass man Bilder direkt von gewissen Kameramodellen aus via WLAN auf Google Photos laden kann.


Nötig ist dazu nebst einer kompatiblen Canon-Kamera die neueste Version der Image.Canon-App, die es für Android und iOS gibt, sowie eine Google-One-Mitgliedschaft. Als Promotion gibt es für Canon-Kamerabesitzer einen Monat Google One gratis – inklusive 100 GB Storage. Eine Liste der Kameras, die mit der Image.Canon-App kompatibel sind, findet sich hier. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Canon erleidet Ransomware-Angriff

7. August 2020 - Unbekannte haben Canon mit der Maze-Ransomware angegriffen. Interne Systeme wie Teams oder Mail, aber auch Webseiten können teilweise nicht benutzt werden. Canon hat den Vorfall mittlerweile bestätigt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER