Tiktok kämpft gegen Fake News

Tiktok kämpft gegen Fake News

18. August 2020 - Tiktok hat eine neue Website und einen Twitter-Account eingerichtet, um gegen Anschuldigungen vorzugehen, dass die beliebte Social-Media-Anwendung ein Risiko für die Sicherheit der USA darstelle.
(Quelle: Tiktok)
Angesichts des drohenden Verbots durch US-Präsident Donald Trump hat die Video-App Tiktok eine neue Kommunikationsoffensive in Form einer neuen Webseite und einem neuen Twitter-Account lanciert: Die neue Online-Offensive erfolgt rund zwei Wochen nachdem Präsident Trump eine Verordnung unterzeichnet hat, in der gefordert wird, dass Tiktoks Muttergesellschaft, das in China ansässige Unternehmen Bytedance, ihre US-Betriebe bis zum 20. September verkauft. Die Frist wurde danach allerdings bis auf den 12. November verlängert.

"Angesichts der Gerüchte und Fehlinformationen über Tiktok, die in Washington und in den Medien um sich greifen, sollten wir die Dinge richtigstellen", so Tiktok in einer Mitteilung auf seiner neuen Website.


Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Daten der in den USA ansässigen Tiktok-Benutzer in Virginia mit einem Backup in Singapur gespeichert werden und ein System beinhalten, das "strenge Kontrollen für den Zugang durch Angestellte" vorsieht.

Tiktok schreibt zudem, dass es "niemals US-Benutzerdaten an die chinesische Regierung weitergegeben hat und dies auch nicht tun würde, wenn man es vom Unternehmen verlangen würde. Jede gegenteilige Andeutung ist unbegründet und offenkundig falsch".
Auf der Webseite finden sich Infos zu den Themen Wettbewerb und Transparenz, Bekämpfung von Fehlinformationen und Wahlbeeinträchtigungen sowie zu Tiktoks Sicherheits-Roadmap.

In der von Trump Anfang des Monats unterzeichneten Verordnung sagte der Präsident, dass Massnahmen ergriffen werden müssten, "um den nationalen Notstand in Bezug auf die Lieferkette für Informations- und Kommunikationstechnologie und -dienste zu bewältigen". Er behauptete, dass Tiktok "automatisch riesige Informationsmengen von seinen Benutzern erfasst, einschliesslich Informationen über Internet- und andere Netzwerkaktivitäten wie Standortdaten, Browsing- und Suchhistorien." (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER